Ansprechpartner Jugendfußball JSG Ahrbach/ Heiligenroth/ Girod 2018/ 2019

Jugend Name Vorname Telefon Mobil Mail
A-Jugend Stamm Olaf 02602/917191 0151/15313761 olaf.stamm@t-online.de
Roth Marius   0151/70175005 marius.roth85@gmx.de
Högner Achim 02602/80628 0175/4669596 achim.hoegner@online. De
B-Jugend Schmidt v. Tippelskirch Volker 02602/81313 0160/9640519 volker@vps-technik.de
C-Jugend Bauch Rudolf 02602/80644 0160/5502383 rudolf@diebauchs.de
Alberto Jose   0160/90362220 jose.alberto@freenet.de
Trill Michael 02602/9167994 0160/5528634 micha.trill@web.de
Alhussain Abdulrazak   0157/31501222 alhussainabdulrazak@gmail.com
Müller Klaus 02602/9349820 0160/97426582 klamue1@web.de
D1-Jugend Ortseifen Tobias 02602/916080 0175/2674572 tobias.ortseifen@deutschebahn.com
Muth Olaf 02602/9471854 0151/46602309 muth.olaf@web.de
D2-Jugend Calamusa Andreas 02602/9506272 0160/1503865 a.calamusa@web.de
Hommrich

Lorenz

  0176/70233691 lorenz.hommrich@web.de
Stamm Nico   0152/24756742 olaf.stamm@t-online.de
E1-Jugend  Herz Janik 02602/80373 0176/61351424 janik-herz@online.de
Ortseifen Daniel 02602/9991507 0151/72406535 dd.ortseifen@gmx.de
Alsheikh Youssef Mohammad   0157/80911229  

E2-Jugend

Bauch Carlos 02602/80644 0157/82777941 carlosbauch@icloud.com
Juranovic

Zvonko

02602/997353 0152/31851549 familie-maier-juranovic@web.de
Köroglu Yilmaz   0172/8113000 koeroglu2000@yahoo.de
Neuroth Carsten 02602/3093 01511/2755575 carsten.neuroth@gmx.de
F1-Jugend Weidenfeller Jörg 02602/90914 0170/6246322 e-men68@gmx.de
Portalo Juan 02602/9970803 0151/11234351 juan.portalo@gmail.com
F2-Jugend Stein Sascha 02602/9496702 0151/65157346 sascha.stein@t-online.de
Stein Helena 02602/9496702    
Bambinis Ahrbach Pohl Stefan 02602/9496702 0151/15653067 pohl_stefan@hotmail.com
Lange Marius   0178/2400139 langberger@web.de
Bambinis Heiligenroth Houy Matthias   0176/43107267  
TW-Training Schäfer Raimund 02602/8602 0173/7251086 raimund.schaefer@bmbf.bund.de
Birnfeld Guido   0171/ 7872916 guidoalleinzuhaus@gmx.de
 

Jugendarbeit als Talentförderung

Jugendkonzept SG Ahrbach-Heiligenroth-Girod - Jugendarbeit als Talentförderung

Wir verstehen uns als Ausbildungsverein. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit qualifizierten Trainern und Mannschaftsverantwortlichen jeden Spieler von den Bambinis bis zur A-Jugend individuell und in Abhängigkeit des jeweiligen Leistungsstandes zu fordern und zu fördern.

Ergebnisse und Tabellen spielen somit bei den Bambinis bis hin zur A-Jugend erst einmal eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist das Erlernen grundsätzlicher Fähigkeiten und die teamorientierte Leistungsentwicklung.

Wir geben grundsätzlich allen Jugendlichen und Kinder eine Chance:

  • Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und nicht das Ergebnis und die Tabelle!
  • Jedes Kind und jeder Jugendliche durchläuft eine altersgerechte Ausbildung, in der Grundlagen im Bereich Training, Taktik, Spielverständnis und das Miteinander im Mittelpunkt stehen!
  • Willkommen sind auch Kinder aus umliegenden Vereinen, die in anderen „Kaderschmieden“ erst einmal keine Chance haben und wieder den Spaß am Mannschaftserlebnis suchen! Möchte das Kind oder der Jugendliche dann wieder zurück – kein Problem, denn dann hat sich unser Konzept bezahlt gemacht!
  • Wir suchen den Austausch und den Dialog mit den umliegenden Vereinen und distanzieren uns eindeutig von Konzepten, die nur das Wohl weniger Kinder und Jugendliche und die maximale Leistung einiger weniger im Auge haben.

Eine gute Jugendarbeit hat Tradition innerhalb der SG. Die SG als Ausbildungsverein bestreitet diesen Weg erst konsequent seit wenigen Jahren. Wir lernen kontinuierlich und hinterfragen und optimieren den eingeschlagenen Prozess: der Weg ist das Ziel!

Neben dem Trainings- und Spielbetrieb bildet die sog. „Dritten Halbzeit“ einen weiteren wichtigen Baustein des Jugendkonzeptes. Mit außersportlichen Aktivitäten wollen wir das soziale Lernen und den Blick über den eigenen Tellerrand fördern. Kinder- und Jugendfreizeiten sowie internationale Begegnungen und Jugendaustausche sind fester Bestandteil des Konezptes.

Seit 2010 leben wir zudem eine Kooperation mit den SF Eisbachtal. Talentierte Spieler gilt es zu fördern und den Weg in höhere Spielklassen zu ebnen. Aber auch in umgekehrter Richtung gilt es Spielern eine qualifizierte Alternative anzubieten. U.a. durch diese Kooperation sind wir im nunmehr vierten Jahr in Folge in der Lage eine A-Jugend zu stellen. In der Saison 13/14 startet die A-Jugend als Kooperationsmannschaft „SF Eisbachtal A2“ im Mix von Spielern der SG und der SF Eisbachtal.

Dieses Konzept macht sich bereits jetzt bezahlt: Unterbau und Zukunft in der SG liegen uns am Herzen!